Babboe Rückrufaktion


In Abstimmung mit der deutschen Behörde hat BABBOE nun die Untersuchung zur Sicherheit aller Modelle abgeschlossen.


Austausch deines Lastenfahrrads 

Für das Modell City Mountain (produziert vor 2020) wird, wie für die Modelle City (E) und MINI (E), ein Rückruf eingeleitet, da die Sicherheit nicht festgestellt und garantiert werden kann. Ab dem 04. April 2024 kannst du auf WWW.KONTROLLIEREDEINLASTENRAD.DE nachsehen, welche Lösung für dich zutrifft. 


Prüfe dein Lastenfahrrad 

Die Untersuchung hat ergeben, dass alle anderen Babboe Modelle weiter gefahren werden können. Wir empfehlen dir jedoch dringend, kurzfristig einen Termin für eine kostenlose Inspektion bei deinem Fachhändler zu vereinbaren. Sicherheit geht vor! Ab dem 24. April 2024 kannst du uns als dein Fachhändler kontaktieren. 


Das Rückrufprogramm 

Für Babboe-Lastenrad-Besitzer gilt für den Rückruf Folgendes: Wenn dein Lastenrad bis zu fünf Jahre alt ist, erhältst du als Teilentschädigung ein neues, hochwertiges Lastenrad. Du bevorzugst ein normales E-Bike? Auch das ist möglich! Du kannst aus dem BABBOE-Sortiment auswählen. 

Wenn dein Lastenrad älter als fünf Jahre ist, wird dir ein Zertifikat mit dessen aktuellem Wert ausgestellt. Dieses Zertifikat kannst du verwenden, um ein neues Lastenrad zu kaufen. BABBOE wird sicherstellen, dass du mindestens ein neues, reguläres Fahrrad bekommen kannst. Die zurückgegebenen Lastenräder werden von einem zertifizierten Partner abgeholt und nachhaltig entwertet. 


Entschädigung 

Zusätzlich erhalten alle Babboe-Besitzer, egal, ob ihr Lastenrad überprüft werden muss oder ausgetauscht wird, eine Entschädigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten in Form einer kostenlosen Wartung und/oder Zubehör. Diese enorme logistische Aufgabe wird etwas Zeit in Anspruch nehmen. BABBOE dich daher um dein Verständnis und danken dir bereits vorab für deine Geduld und Kooperation.