Unsere TÜV zertifizierte Qualitätswerkstatt

Mit bestem Service für maximale Sicherheit

 TUV-zertifikatSJ6dlzv7urPz9

So wurden unsere Werkstattleistungen durch den TÜV geprüft und zertifiziert:

Die Zertifizierungsgrundlagen gemäß dem TN-Standard A75-S016 sind:

              1. Kundenbefragung, die durch den TÜV Nord Cert ausgewertet wird:

Jedes Jahr müssen mindestens 100 nachhaltige Kundenbewertungen mit einer durchschnittlichen Gesamtzufriedenheit von mindestens 2,2 eingehen.

 (1 = sehr zufrieden; 5 = völlig unzufrieden)

       2. Bestandener Werkstatt Test als Mystery-Test:

Beim Mystery-Test wird geklärt, ob die Fahrradwerkstatt Defekte erkennen und fachkundig beheben.  Testkunden kommen mit einem extra präparierten Rad zur Inspektion. Der Mystery Test ist bestanden, wenn mindestens 91 von 110 Punkten erreicht wurden. Hierbei werden Sicherheitsrelevante- (-20 Punkte), StVZO relevante (-10 Punkte) und Leistungsrelevante Fehler (-5 Punkte) entsprechend gewichtet.

       3. Erfolgreiches TÜV Audit vor Ort in der Werkstatt:

Das TÜV Audit ist bestanden, wenn in allen 7 Kategorien

  • Leistungsspektrum
  • Personal
  • Auftritt/Eindruck/Kommunikation
  • Betriebsorganisation u.a.
    • Qualitätssicherungsmaßnahmen der Neuradmontage, der Werkstatt, des Dialogannahmeprozesses und der Informationsverarbeitung
    • Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz
    • Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten
  • Ausstattung
  • Internes Audit, ständige Verbesserung & Kundenzufriedenheit
  • Umgang mit Beschwerden

jeweils mind. 75 % der Anforderungen erfüllt sind.

Das Zertifikat erhält nur, wer alle drei Teile bestanden hat. Zur Aufrechterhaltung der Zertifikat-Qualität werden alle Grundlagen fortlaufen weitergetestet, mindestens einmal in drei Jahren.